Skip to content

Arbeit am Schwindel. 2020

Fahrende Schausteller*innen und mechanisch erzeugte Rauscherlebnisse auf Jahrmärkten.
(Filmische) Einblicke in die Gegenwart und historischer Kontext
Veronika Barnaš

Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 1/2020

Der Artikel gibt Einblick in den künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsprozess während der Arbeit am Dokumentarfilm FAHREN (2020, 30 min). Entlang von Reiselogbucheinträgen während der Dreharbeiten und einzelner Motive des Films reflektiert der Artikel die aktuelle Lebenssituation der Schausteller*innen und ihre Arbeit im (historischen) Kontext der Verbreitung und des Zwecks mechanisch erzeugter Rausch- und Schwindelerlebnisse auf Jahrmärkten ab dem 18. Jahrhundert.